Die Biene Maja

Maja ist eine besonders neugierige und wissensdurstige, liebenswerte, kleine Biene, die auf der Klatschmohnwiese zu Hause ist und mit den anderen Wiesenbewohnern allerhand Abenteuer erlebt. Zu ihren liebsten Spielgefährten gehört der Bienenjunge Willi, ein kleiner Faulpelz, der am liebsten schläft oder Pollenklößchen futtert. Doch seiner Freundin Maja ist er treu ergeben, und so summt er mit ihr von einer spannenden Geschichte in die nächste.

Die brandneue Serie in fantastischer 3D-Optik. Nach dem Buch “Die Abenteuer der Biene Maja” von Waldemar Bonsels.

Du möchtest dieses Programm wieder auf Junior sehen? Dann klicke hier!

Program image Die Biene Maja

Bildergalerie

Charaktere

Maja

„‚Flatterflügelflitzeflug!’ Das ruft sie immer, wenn sie mit Willi um die Wette über die sonnenschöne Wiese fliege. Sie liebt es, draußen zu sein. Und wisst ihr was? Sie ist die einzige Biene, die nicht im Bienenstock schläft, sondern draußen im Mondschein, in einer duftenden Blume. Willi kommt sie jeden Tag besuchen - aber erst, wenn er ausgeschlafen und ordentlich gefrühstückt hat! Aber dann sind sie bereit für ein neues Wiesen-Abenteuer. Abflug!

Willi

Willis Magen ist nämlich immer leer, müsst ihr wissen. Da wird ihm dann ganz schwummerig vor Hunger. Vor allem, wenn die Maja ihn in irgendein Abenteuer hinein zieht, wo er wieder schuften muss. Meistens hat er auch noch gar nicht ausgeschlafen. Da macht man vielleicht was mit. Aber ohne Maja wäre alles furchtbar langweilig und er hätte gar keinen Grund, sich vor der Arbeit im Bienenstock zu drücken. So, aber jetzt muss er ein Nickerchen machen. Er ist schon soooo müde.

Flip

„‚Hü Hüpf’! so springt er durch die Wiese. Er kennt jedes Tier auf der Wiese, und alle kennen ihn. Denn er lebt schon sehr lange hier. Aber seit die kleine Maja hier auf der Wiese lebt, ist nichts wie es vorher war. Ja, dieses Bienchen bringt Leben in die Blumenbude. Sie will alles ganz genau wissen, deshalb erzählt er ihr was er weiß, über die Blumen und die Tiere und den Regen und die Sonne. Manchmal spielt er ihr auch etwas auf meiner Geige vor.

Kassandra

Sie ist im Bienenstock die Lehrerin und hilft allen neuen Bienen beim Schlüpfen. Auch bei Maja und Willi war sie dabei, als sie geboren wurden. Und wisst ihr was? Sie hat gleich gemerkt, dass diese beiden Summchen anders sind als alle anderen. Maja hat Kassandra von Anfang an mit Fragen gelöchert. Sie wollte alles auf einmal wissen und hat es im Bienenstock nicht ausgehalten. Sie wollte unbedingt raus auf die Wiese. Und Willi? Aus ihm wird wohl nie ein fleißiges Bienchen! Nun, mit den beiden werden wird sie wohl noch eine Menge erleben!

Ben

Ben schiebt immer eine große braune Kugel vor sich her. Das ist Balli. Die zwei halten die Wiese sauber, Balli und und Ben. Denn er ist ein Mistkäfer und Balli ist sein Mistkugel. Willi nennt sie zwar ‚Miefkugel’, doch sie stinkt überhaupt nicht! Sie duftet herrlich und ist wunderbar weich. Sagt Ben. Ob die anderen Bewohner der Klatschmohnwiese das auch so sehen?

Bienenkönigin

Die große Biene mit der Krone und dem Zepter in der Hand ist die Bienenkönigin. Sie ist die Mutter aller Bienen, die im Stock leben und regiert dort mit viel Liebe!

Ameisen

Die Ameisen haben auf der Wiese alle Hände voll zu tun: Wege freiräumen, Früchte transportieren, Würmer retten, die zu hoch hinaus wollten, und und und.... Die Truppe leistet hervorragende Arbeit, auch wenn sie sich manchmal alle gegenseitig über den Haufen rennen. Nun, an den Befehlen von Paul, der Oberameise, kann es nicht liegen, die sind immer kurz und klar. Vorwärts kehrt halt!

Beatrix

Beatrix ist ein wunderschöner Schmetterling. Das weiß sie zwar und ist auch immer sehr vorsichtig, damit sie ihre Farben nicht verliert. Aber eingebildet ist sie deswegen nicht.

Kurt

Kurt ist Bens Onkel. Die Verwandschaft kann man schon daran erkennen, dass beide Mistkugeln vor sich her rollen. Seine ist natürlich viel größer als Bens, aber er ist ja auch größer und stärker. Seine Muskeln benutzt er nicht nur, um Mistkugeln zu rollen, sondern auch, um Maja und ihren Freunden beizustehen.

Max

Max ist ein bisschen ungeschickt und ständig im Weg. Unter der Erde läuft es für ihn besser, aber da ist auch niemand. Aber wenn er seine Freunde treffen muss, muss er an die Oberfläche. Und da läuft's halt nicht immer rund. Max tut sich dann selbst sehr leid.

Rufus

Rufus fühlt sich immer ungerecht behandelt, weil er sehr viel jammert. Nie darf er mitmachen, weil er so langsam ist, immer muss er der Schiedsrichter sein, wenn Maja und Willi um die Wette fliegen.

Thekla

Thekla, die fiese Spienne, ist immer auf einen guten Fang aus. Ihr Netz ist immer bereit und sie liegt auf der Lauer. Aber sie ist in die Jahre gekommen und hat manchmal Rückenschmerzen. Und wenn Maja kommt, hat sie sowieso keine Chance. Maja kriegt einfach alle wieder frei.

Walter

Walter ist eine sehr, sehr kluge Fliege. Nur ist er der Meinung, dass das keiner auf der Klatschmohnwiese so richtig anerkennt. Aber er ist absolut von sich überzeugt.

Lara

Lara ist sehr von sich überzeugt, denn alle lieben Marienkäfer und sie ist hübsch und klug. Deshalb kann sie gar nicht verstehen, warum immer alle Maja so toll finden. Ihrer Meinung nach müsste die Serie "Der Marienkäfer Lara" heißen.

Info

Originaltitel
Maya the Bee

Produktionsland
Frankreich/Deutschland

Produktionsjahr
2013

Technik
Animationsserie

Format
52 x 12 Minuten