101 einfache Wege die Welt zu retten - Aubre Andrus

Jeder von uns kann die Welt verändern! Das hat uns die Geschichte der Menschheit immer wieder gezeigt. Denn alle großen Ideen und Veränderungen begannen zumeist durch eine einzelne Person, die sich entschieden hatte, Dinge anders zu machen und eingefahrene Verhaltensweisen zu ändern. Die Umwelt braucht Hilfe – deine Hilfe! Dabei wird dir dieses Buch mit seinen 101 Tipps, die Welt zu verändern, helfen: Die kreativen und praktischen Ideen
und Ratschläge gehen weit über die üblichen Umwelttipps zur Rettung des Planeten hinaus. Sie betreffen auch das eigene Verhalten und unsere Haltung unseren Mitmenschen gegenüber. Zahlreiche Illustrationen und kurze Texte motivieren zum Handeln und zeigen, wieviel Spaß es machen kann, etwas für die Umwelt und die Rettung unserer Erde zu tun. Fang am besten heute schon damit an!

Book image 101 einfache Wege, die Welt zu retten: Was wir verändern können – Aubre Andrus

Über die Autor(in)/Illustrator(in)

Aubre Andrus ist eine preisgekrönte Kinderbuchautorin, die bereits mehr als 20 Bücher bei Scholastic, National Geographic und weiteren Verlagen  veröffentlicht hat. Aubre liebt es, die Welt zu entdecken und lässt sich immer wieder von internationalen Trends zu ihren Büchern inspirieren. Zurzeit lebt sie mit ihrer Familie in Los Angeles.

Lesetipp Junior TV

Das mögen wir an dem Buch

Im Zeitalter von Greta Thunberg und Fridays for Future sprießen Bücher mit Tipps zum Thema Umweltschutz & Co wie die Pilze aus dem Boden. Wir haben uns daher eines herausgepickt, von dem wir denken, dass es vor allem unsere Zuschauer ansprechen aber auch von Erwachsenen als nützliches Handbuch angesehen werden könnte. Der Stil des Buches mit vielen im Comic-Stil gehaltenen Illustrationen ist sehr ansprechend und lockert die Aneinanderreihung von Tipps auf. Das Buch ist insgesamt  in drei Teile untergliedert und bezieht auch das soziale Miteinander mit ein. Der erst Teil gibt Tipps, wie man im Umgang mit anderen Menschen das Zusammenleben für alle etwas verbessern kann. Danach geht es, ganz klassisch, um Umwelttipps. Einige davon kennt jedes Kind, wie z.B. nimm deine Stofftasche mit zum Einkaufen oder recycle deinen Müll. Andere Tipps gehen mit neuen Ideen darüber hinaus. Den letzten Teil des Buches finden wir für Kinder im Anfangsstadium der Pubertät besonders schön, denn es heißt „Du zählst“. Die Botschaft, dass es auf jeden einzelnen ankommt, man sich selbst dabei aber nicht vergessen darf, passt sehr gut in die heutige Zeit.

Das Buch „101 einfache Wege, die Welt zu retten“ eignet sich nicht zum in-einem-Stück-von-Anfang-bis-Ende-Durchlesen. Man sollte es mehr wie einen Ratgeber benutzen, den man immer wieder mal in die Hand nimmt oder immer parat auf dem Nachttisch liegen hat. Inspirationen gibt das Buch unendlich viele und wer es schafft, aus der Fülle der Tipps nur einige in die Tat umzusetzen, der hat schon viel für sich, seine Umwelt und seine Mitmenschen getan. Aus diesem Grund halten wir das Buch für sehr wertvoll und möchten es euch hiermit sehr ans Herz legen.

Fakten zum Buch

Titel: 101 einfache Wege, die Welt zu retten: Was wir verändern können
AutorIn: Aubre Andrus
Illustrationen: Dynamo Limited
Verlag: Edel Kids Books, Edel Germany GmbH
Jahr: 2020
Seitenzahl: 111, gebunden
Preis: 14,99 EUR
Altersempfehlung: ab 9 Jahre

Weitere empfohlene Bücher


Nach Oben