Mia and me – Abenteuer in Centopia

Staffel 1:

Mia ist nicht gerade begeistert von ihrem neuen Internat. Da kommt  das Geschenk ihrer Eltern genau richtig: ihr längst vergessenes  Lieblingsbuch und ein merkwürdiger Armreif. Mia kann es kaum glauben: Der Armreif ist magisch und befördert sie geradewegs in  die Welt ihres Buches. Plötzlich hat sie Flügel und kann mit  Einhörnern sprechen. Und sie findet zwei neue Freunde – Yuko und  Mo, zwei Elfen aus Centopia.

Staffel 2:

Mia besucht ihren Onkel Renzo auf seiner Farm. Kaum dort angekommen, muss sie schon nach Centopia reisen, wo eine seltsame schwimmende Insel gelandet ist und ein unheimlicher Zirkusdirektor namens Rixel seine Spielchen treibt. Dort erlebt sie mit ihren Freunden, den Elfen Yuko und Mo und dem geflügelten Einhornfohlen Onchao neue und spannende Abenteuer. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach Onchaos Vater – Ono, dem Einhornkönig. Sie lernen die Druidin Tessandra und deren Sohn Simo kennen, die ihnen helfen, den bösen Rixel, der im Dienste des Dunkelelfen steht, in die Flucht zu schlagen.

Staffel 3:

Mia möchte eigentlich nur in Ruhe ihre Sommerferien auf einer Pferdefarm verbringen. Doch schon das geht schief und sie landet auf dem Bauernhof von Saras Familie. Sara ist eine erst vor Kurzem erblindete Gleichaltrige. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und gegenseitigem Misstrauen freunden sich Mia und Sara an. In Centopia wird unterdessen ein neues Einhorn geboren: Kyara, die kleine Schwester von Onchao. Zu Gargonas und Drakons Freude hat sie ein goldenes Horn, das die beiden unbedingt haben wollen. Zu allem Überfluss pflanzen die beiden Bösewichte giftigen Efeu in Centopia. Er erstickt die Landschaft und wer von ihm gestochen wird, fällt in einen tiefen Schlaf. Als erstes werden Yukos und Mos Eltern gestochen. Eine verzweifelte Suche nach dem Herz von Centopia, einem Diamanten und dem einzigen Heilmittel, beginnt.

Mehr zu Einhörnern auf Juniors Einhornseite

Du möchtest dieses Programm wieder auf Junior sehen? Dann klicke hier!

Program image Mia and me – Abenteuer in Centopia

Bildergalerie

Charaktere

Mia

Mia lebt in zwei Welten. In der realen Welt besucht sie ein Internat und führt ein ganz normales Teenager-Leben. In Centopia ist sie eine Elfe und muss ihren königlichen Freunden Yuko und Mo immer wieder helfen, Centopia zu retten. Mia versteht die Sprache der Einhörner und ist deshalb deren ganz besondere Freundin.

Yuko

Prinzessin von Centopia, Schwester von Mo und Mias beste Freundin. Yuko ist mutig und fordert ihren Bruder immer wieder zu Wettkämpfen heraus, z.B. im Wasserblitz-Wettschießen. Sie möchte später mal die beste Einhornwächterin werden, die Centopia je gesehen hat.

Mo

Mo ist der Prinz von Centopia und damit Thronfolger. Er ist auf dem besten Weg, ein mutiger und weiser Krieger wie sein Vater zu werden. Bester Freund von Mia und Bruder von Yuko.

König Raynor

König Raynor ist der Herrscher von Centopia und Vater von Mo und Yuko. Er ist ein gerechter König, der allerdings manchmal komische Witze reißt.

Königin Mayla

Königin von Centopia und Mutter von Yuko und Mo. Sie ist der ruhende Pol der Familie und ihrem Mann somit stets eine wertvolle Stütze.

Phuddle

Phuddle gehört zu den Panen. Er ist ein liebenswerter kleiner Kerl, der manchmal etwas zu viel quatscht. Wenn er auf dem Trumptus spielt, möchte man sich die Ohren zuhalten. Seine zahlreichen Erfindungen funktionieren leider nie auf Anhieb.

Ono

König der Einhörner, Anführer der Farngrasherde und Vater von Onchao und Kyara. Er ist der Mann von Lyria. Mit Onchao und Kyara zusammen das einzige Einhorn in Centopia, das Flügel hat und fliegen kann. Die Einhörner haben großes Vertrauen in ihren Anführer.

Lyria

Lyria ist Onchaos und Kyaras Mutter und die Frau des Einhornkönigs Ono. Sie hat ein besonderes Gespür für kranke Blumen und kümmert sich rührend um die Pflanzen in den funkelnden Pollenfeldern.

Onchao

Sohn von Lyria und Ono und großer Bruder von Kyara. Er übt gerne mit seinem Vater das Sturzfliegen und er ist Mias ganz spezieller Einhorn-Freund. Sein goldenes Horn kann Pflanzen wachsen lassen und Lebewesen heilen.

Kyara

Das jüngste Mitglied von Onos Familie ist ein kleiner Wirbelwind. Auch sie besitzt ein goldenes Horn, auf das alle Bösewichte Centopias scharf sind. Kyara begibt sich gerne mal auf Abenteuerreisen, was oft zu Komplikationen führt.

Panthea

Böse Königin, die Centopia bedroht. Sie und ihre Oberbefehlshaberin Gargona befehligen eine Armee von Kriegern, die sogenannten Munculusse oder kurz Muncs. Sie alle haben es auf die Einhörner von Centopia abgesehen, denn sie wollen deren Hörner rauben! Das Elfenbein soll der eitlen Panthea die Jugend zurückbringen und ihr ewiges Leben schenken.

Gargona

Helfershelferin von Panthea. Befehligt die Armee der Munculusse.

Rixel

Rixel kommt mit seiner schwimmenden Insel Funtopia auf Centopia an und ist auf den ersten Blick ein lustiger Elf. Aber in Wirklichkeit ist er hinter den Einhörner Centopias her und ist im Auftrag des Dunklen Elfen unterwegs. Mit seinem grünen Elixier kann Rixel seine Zirkustiere hypnotisieren und für seine Zwecke benutzen.

Dax

Dax wird vom Dunkel-Elf nach Centopia geschickt um endlich das Goldene Einhorn zu fangen. Er ist ein cooler, erfahrener, gut ausgebildeter Gehilfe vom Dunkel-Elf! Dax fühlt sich selber als sehr hübsch und unschlagbar. Gargona hat dadurch eher Probleme mit Dax zusammen zu arbeiten! Dax ist der Anführer der Hopper-Armee.

Der Dunkel-Elf

Finsterer Herrscher und Auftraggeber von Dax. Er ist hinter dem Goldenen Einhorn her.

Info

Originaltitel
Mia and me

Produktionsland
Deutschland/ Italien/ Kanada

Produktionsjahr
2011-2016

Technik
Zeichentrickserie

Format
78 x 26 Minuten