Was ist Anime?

 Juniors kleines Anime-Lexikon

 Wenn Japaner Augen machen…

…dann sind die meistens sehr groß. Vielleicht ist es Dir schon aufgefallen: die typischen Anime-(spr.: Annimeh) Figuren haben immer sehr große Augen, und auch andere Teile des Gesichts sind oft ein wenig übertrieben gezeichnet. Das ist, weil Asiaten die etwas runderen Augen der Europäer so toll finden.

Manga

So nennt man die gezeichneten Comics, aus denen Anime-Serien oft entstehen.
Manga kannte man früher bei uns in Deutschland kaum, aber besonders mit den Serien  „Sailor Moon“ und „Pokémon“, Ende der 1990er Jahre, begannen sich hier viele Jungen und vor allem Mädchen fürs Manga-Zeichnen zu interessieren.

Animefiguren „in Echt“

Was ein richtiger Anime- Fan ist, der schaut sich seine Helden nicht nur im Fernsehen an, sondern bastelt sich auch das Kostüm seiner Lieblingsfigur und trifft sich mit anderen Fans. „Cosplay“ nennt man dieses Hobby, das auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet.

 Anime bei Junior

Auch bei Junior tummeln sich etliche Anime-Serien. Oft wissen die Leute gar nicht,  dass diese Serien alle aus Japan kommen. Auch die langjährigen Fans sind hier oft überrascht. Wir haben unsere Anime-Stars einmal auf einen Blick zusammengestellt:

Die Biene Maja (classic)

Heidi (classic)

Alice im Wunderland

Niklaas ein Junge aus Flandern

Anne mit den roten Haaren

Puschel das Eichhorn

Rascal der Waschbär

Pinocchio

Sindbad

Na? Hättest Du es gewusst?

 

Bildquellen: Wikimedia Commons, YMArshall, Cucon1988, Manuel Schedl
Puschel das Eichhorn
©1984 Apollo Film
© 2015 Studio 100 Media
Die Biene Maja
© 1975 Apollo Film Wien, Zuiyo Production
© 2015 Studio 100 Media

Nach Oben